Speedfloor – posadzki, podłogi, podłogi podniesione
+48 664-483-453
&nbsp&nbsp +48 537-509-156

Gut zu wissen

Vergleich von Bodenbelägen aus verschiedenen Teppicharten

Gut zu wissen > Vergleich von Bodenbelägen aus verschiedenen Teppicharten

Vergleich von Bodenbelägen aus verschiedenen Teppicharten

Alexander

27/05/2017

Unter allen Arten von Teppichen, die derzeit auf dem Markt sind, sticht Vinyl am meisten hervor. In Bezug auf den Umsatz erreicht er einen Berg über – lange Zeit die beliebtesten Teppiche, zu denen Keramikfliesen, Holz- und Laminatböden gehören. Warum ist das so?

Vinylfutter besteht aus Polyvinylchlorid (PVC), woher es seinen Namen hat. Es wurde bereits in der Mitte des letzten Jahrhunderts populär und hat sich seitdem ständig weiterentwickelt. Derzeit sind die fraglichen Böden langlebiger, ihre Installation dauert weniger Zeit und es gibt eine breite Palette von Designs, die aus Holz oder Stein wählen können. Auch ihre Zusammensetzung hat sich verändert.

Die Menschen achten zunehmend auf das Leben in einer gesunden Umwelt, weshalb die aktuellen Vinylteppiche geschaffen wurden, die aus gesundheitlicher Sicht absolut sicher und umweltfreundlich sind. Sie bestehen aus mehreren Schichten mit unterschiedlichen Funktionen – die obere ist schützend, schützt den Teppich vor Verschleiß und die mittleren Schichten verleihen dem Boden Festigkeit.

Die Installationsanforderungen hängen von der spezifischen Art des Bodens ab

Vinyl-Bodenbeläge werden in mehreren Varianten hergestellt, die sich vor allem durch die Art der Verlegung auszeichnen.

Geklebte Bretter: Die Verwendung von Schallplatten erfordert die vorherige Beseitigung von Unregelmäßigkeiten. Einzelne Bretter werden mit einem speziellen Kleber auf den Boden geklebt, wofür ein Fachmann notwendig ist. Nur ein erfahrener Fachmann wird erkennen, wenn der Kleber richtig getrocknet und für das Legen von Schallplatten vorbereitet ist. Platten werden in Bädern, Küchen, aber auch in Treppenhäusern verwendet. Sie sind ideal für Orte mit einem dauerhaft hohen Personenbesuch (Schulen, Büros, Einkaufszentren), da sie selbst höchsten Belastungen standhalten.

Selbstklebender Boden: Viel einfacher sind Vinylböden, die in Rollen verkauft werden, die wie Aufkleber installiert werden. Die Folie wird von ihnen entfernt und dann gegen die Oberfläche gedrückt, was eine extrem schnelle und einfache Option bedeutet. Auch hier muss der Boden perfekt eben sein, denn alle Unregelmäßigkeiten werden sichtbar sein. Der Teppich kann überall dort eingesetzt werden, wo geklebte Bretter geeignet sind, auch an feuchten Stellen. Teppichboden ist leiser als schwimmender Teppich und eignet sich daher besser für Räume, in denen sich Kinder bewegen (z. B. Wohnzimmer).

Schwimmender Boden mit Schlössern: Wer von einem schwebenden Boden ohne Kleben träumt, wird die Vinyl-Verarbeitung mit Schlössern zu schätzen wissen. Vinylboden “Klick” wird so erzeugt, dass das klassische Vinylfutter auf das Stützpad geklebt wird, was seine Festigkeit erhöht. Dadurch wird eine größere Dicke des Teppichs erreicht (ca. 5 – 10 mm), die Verlegung des Bodens kann von jedermann durchgeführt werden – meistens wird hier kein Fachmann benötigt – das Prinzip ähnelt dem der Standardpflasterung mit Schlössern, nichts muss geklebt werden. Aufgrund seiner Dicke eignet er sich überall dort, wo eine Wärmedämmung erforderlich ist.

Schallplatten mit Fortelock-Schlössern: Eine besondere Option der Vinylauskleidung sind Fliesen mit Fortelock-Schlössern. Auf einem ebenen Boden werden sie wie Blöcke verlegt, in Bezug auf die Verlegung geht es um extrem schnelle Bodenbeläge. Auch hier müssen Sie nichts kleben und die einzelnen Platten können einfach ausgetauscht werden. Aufgrund seiner Konstruktion und Beständigkeit gegen hohe Belastungen Kacheln mit Fortelock-Schlössern bedeuten eine gute Lösung m.in. für Garage, Halle, Werkstatt, Büro, Kindergarten, etc.

Dies schließt sich in 3Sekunden

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinie